Sorbet von der Zitronenverbene

Am 9. Juni 2013 von Michael verfasst.
Sorbet von der Zitronenverbene

Hierbaluisa (das Kraut von Luisa) nennen die Spanier die Zitronenverbene (Aloysia citrodora), nach der Gattin von König Carlos IV von Spanien. Aus den frischen oder getrockneten Blättern kann man einen wohlschmeckenden Tee kochen, der in Katalonien und in Frankreich sehr beliebt ist. Die Blätter und weitere Bestandteile des laubabwerfenden Strauchs zeichnen sich durch einen intensiven [...]

Erdbeeren und Basilikum-Eis

Am 9. Mai 2013 von Michael verfasst.
Erdbeeren und Basilikum-Eis

Vor ein paar Jahren verbrachte ich einen verregneten Frühlingsnachmittag damit, in Culinary Artistry (1996) von Andrew Dornenburg und Karen Page zu schmökern. Ich kann das Buch als Inspirationsquelle jedem empfehlen. Es ist eines der ersten Werke, das einen wissenschaftlichen Zugang zum Thema Flavour Pairing sucht. Dazu haben die Autoren Spitzenköche interviewt und ihre Menüs analysiert. [...]

Moderner Pêche Melba

Am 5. Mai 2013 von Michael verfasst.
Moderner Pêche Melba

Dieses Dessert ist unsere Version des klassischen Pfirsich Melba. Das Original dieses Klassikers wurde von Auguste Escoffier 1892 zu Ehren der australischen Sopranistin Nellie Melba kreiert als Kombination von Vanilleeis, Pfirsichen und Himbeeren. Der Weltöffentlichkeit wurde es in einer Eisskulptur in Form eines Schwans vorgestellt. Heutzutage wird dieser Dessertklassiker in der Regel etwas einfacher aber [...]