Carne Battuta Tonnata mit zweierlei Gurken

Am 18. Februar 2014 von Michael verfasst.
Carne Battuta Tonnata mit zweierlei Gurken

Im Piemont esse ich gerne Carne Battuta, eine klassische Vorspeise: Man nehme das sozusagen fettfreie Kalbsfleisch aus der Unterschale, hacke das ganze mit dem Messer schön fein, und schmecke es mit etwas edlem Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer ab. Die italienische Version des Beefsteak Tartare sozusagen, besonders elegant, wenn sie mit dem Fleisch von den weissen Razza [...]